Kursbuch Sucht

Suchthilfe in Hamburg finden

◀ Zurück zur Übersicht

Familiengruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern

Selbsthilfegruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern
Die Al-Anon Familiengruppen bieten Selbsthilfe für Angehörige und Freunde von alkoholkranken Menschen. Die Mitglieder der Gruppen unterstützen die Angehörigen durch Teilen ihrer Erfahrungen im Umgang mit alkoholkranken Menschen.
Ein Ziel ist, dass jeder Mensch ein Recht auf eine gesunde Lebensweise hat. Die Al-Anon Familiengruppen bieten „vertrauliche“ Gespräche, die den Meeting-Raum oder Gruppenraum nicht verlassen und Unterstützung zur Selbsthilfe.
Die Öffnungszeiten und die Adressen der Selbsthilfegruppen findet man - nach Postleitzahlen sortiert - im Internet: www.al-anon.de oder telefonisch: Hamburg 040 271 33 54
Jeder kann kommen, für den der Alkoholkonsum eines anderen Menschen problematisch ist.
Keine
Al-Anon kooperiert mit Ärzten, Therapeuten und Kliniken, sowie auch mit Lehrern, Seelsorgern, Behörden und Sozialen Einrichtungen und steht für Informationen, Gespräche, Vorträge gern zur Verfügung.
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Altersgruppen
  • 18 - 26 Jahre
  • Erwachsene
Lebenslage
  • Angehörige
spezifisch bei Missbrauch von Substanzen
  • Alkohol
Teilhabe
  • Selbsthilfe



◀ Zurück zur Übersicht

Al-Anon

Familiengruppen für Angehörige und Freunde von Alkoholikern

Selbsthilfe für Angehörige und Freunde von alkoholkranken Menschen

Internationalen Gemeinschaft mit ca 600 Selbsthilfegruppen in Deutschland. Derzeit gibt es ca. 24.000 Gruppen in über 115 Ländern und etwa 2.300 Alateen Gruppen.
auch: Alateen
Mo. bis Do. 9.00 bis 17.00, Fr. 9.00 bis 15.00
Kontakt
Al-Anon
Zentrales Dienstbüro
Fouquéplatz 2b
14715 Nennhausen

Telefon: (03387) 90 74 40

Internet: www.al-anon.de

Email: zdb@al-anon.de