Kursbuch Sucht

Suchthilfe in Hamburg finden

◀ Zurück zur Übersicht

Therapie von Essstörungen bei Mädchen und jungen Frauen

Behandlung von Essstörungen nach einem integrativen Konzept, welches gruppen-, einzel- und familientherapeutische Aspekte berücksichtigt.
Der Schwerpunkt der Behandlung auf Station liegt im Wiedererlernen eines selbstverantwortlichen und ausreichenden Essverhaltens. Die Mahlzeiten werden unter Anleitung der Ernährungstherapeutin selbstständig geplant und zubereitet. Das Essen erfolgt in der Gruppe.
Die magersüchtigen Mädchen werden zu einer kontinuierlichen Gewichtszunahme angehalten, für die bulimischen Mädchen ist das Ziel eine Verminderung der impulsiven Essanfälle und des darauf folgenden Erbrechens. Für die esssüchtigen Patientinnen geht es um die Verteilung und Reduktion der Nahrungsmenge. Körperlich gefährdete Patientinnen werden zunächst in der Kinderklinik aufgenommen und durch die Abteilung mitbetreut.
Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel mind. 16 Wochen. Auf einer Station werden 10 Jugendliche/Jungerwachsene betreut. Die Patientinnen wohnen in Zweibett-Zimmern und haben gemeinsame Badezimmer, Ess- und Wohnzimmer.
Die Überweisung erfolgt durch Kinder- oder HausärztInnen sowie durch niedergelassene Kinder- und JugendpsychiaterInnen oder TherapeutInnen.
Kontakt:
Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Chefarzt Dr. med. J. Walter, Tel: 040 67377-190, kjp@kkh-wilhelmstift.de
Ja
Kostenübernahme: Krankenkasse oder Sozialhilfeträger
Die Patientinnen und ihre Eltern werden vor dem Hintergrund der jeweiligen Lebensgeschichten verstanden. In der Behandlung ist daher auch die Mitarbeit der Eltern erforderlich. Schulunterricht, der nach Auswahl des Lernstoffes und in Absprache mit den Patienten und ihrer jeweiligen Klassenlehrer angeboten wird, in der Gruppe erfolgt und täglich ca. zwei Schulstunden umfasst.
Genderbezug
  • nur weiblich
Altersgruppen
  • bis 14 Jahre
  • 15 - 18 Jahre
  • 18 - 26 Jahre
spezifisch bei Verhaltensstörungen
  • Essstörungen Adipositas
  • Essstörungen Anorexie
  • Essstörungen Bulimie
Therapie
  • Psychotherapie
  • Sucht-Rehabilitation



◀ Zurück zur Übersicht

Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gGmbH

Kinderkrankenhaus in Hamburg-Rahlstedt

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin mit 22 Fachbereichen unter einem Dach.
U1 Wandsbek Markt, dann Bus 162 bis Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Kontakt
Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gGmbH
Liliencronstraße 130
22149 Hamburg Wandsbek

Telefon: (040) 67 37 70

Telefax: (040) 67 37 71 33

Internet: www.kkh-wilhelmstift.de

Email: info@kkh-wilhelmstift.de


Die Einrichtung ist barrierefrei

Logo Lina Net Lina-Net Projektpartner