Kursbuch Sucht

Suchthilfe in Hamburg finden

◀ Zurück zur Übersicht

Ambulante Suchttherapie

Ambulante Rehabilitation
Die ambulante Suchttherapie wird in Form von Gruppentherapie und Einzelgesprächen durchgeführt. Inhalte sind Ärztliche Untersuchungen, Gruppentherapie, Einzelgespräche, Rückfallpräventionstraining, Wochenendseminare ( z.B. zu Konfliktlösungsstrategien, Angstbewältigung, Entspannungstechniken, Sinn statt Sucht), Krisenintervention. Mehrmals in der Woche wird zur Milderung des Suchtdrucks Akupunktur nach dem NADA-Protokoll angeboten.
Stärkung der Abstinenzfähigkeit
Umfang der Therapie je nach Indikation 6 bis 18 Monate
Die Antragstellung und die Klärung der Voraussetzungen für die Inanspruchnahme einer ambulanten Suchttherapie besprechen Sie mit einem Suchtberater oder -beraterin.
Ja
Kostenträger sind Renten- und Krankenversicherungen
Die STZ Beratungsstelle Hummel ist von allen Kostenträgern zur Durchführung ambulanter Rehabilitation und ambulanter Nachsorge anerkannt.
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Altersgruppen
  • 18 - 26 Jahre
  • Erwachsene
spezifisch bei Missbrauch von Substanzen
  • Alkohol
  • Cannabis
  • Ecstasy und Partydrogen
  • Kokain
  • Medikamente und Arzneimittel
  • Schmerz- und Beruhigungsmittel
  • Mischkonsum
Therapie
  • Akupunktur nach dem Nada-Protokoll
  • Sucht-Rehabilitation



◀ Zurück zur Übersicht

STZ Beratungsstelle Hummel

SuchtTherapieZentrum Hamburg - Beratungsstelle Hummel

Ambulante Beratungs- und Behandlungsstelle

Das STZ Hummel bietet individuelle Hilfsangebote, unterstützt Angehörige und berät vertraulich. Sie finden dort Beratung, ambulante Suchttherapie (6 - 18 Monate) und Nachsorge (bis zu 12 Monaten) einschl. ärztlicher Untersuchungen, Rückfallpräventionstraining, Wochenendseminare und Krisenintervention. Über das STZ Hummel kann eine Vermittlung in eine Entgiftungs- und Entwöhnungsbehandlung erfolgen.
Die Beratungsstelle ist Teil des SuchtTherapieZentrum Hamburg der Martha Stiftung und ist gut vernetzt mit dem Selbsthilfeverbund ELAS.
Akkupunkturbehandlung, Laufgruppe, Informationsgruppe, Angehörigengruppe.
Montag 10:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr
U 1 bis Haltestelle „Fuhlsbüttel“ und Bus 174 bis Haltestelle „Am Hehsel“
U 1 bis Haltestelle „Langenhorn Markt“ und Bus 24 bis Haltestelle „Am Hehsel“
S 1 bis Haltestelle „Poppenbüttel“ und Bus 174 oder 24 bis Haltestelle „Am Hehsel“
Kontakt
STZ Beratungsstelle Hummel
Am Hehsel 40
22339 Hamburg Wandsbek

Telefon: (040) 53 90 42 80

Telefax: (040) 53 90 42 829

Internet: www.martha-stiftung.de

Email: hummel.stz@martha-stiftung.de


Die Einrichtung ist barrierefrei

Logo Lina Net Lina-Net Projektpartner

Weitere Angebote von dieser Einrichtung im kursbuch