Kursbuch Sucht

Suchthilfe in Hamburg finden

◀ Zurück zur Übersicht

Beratung bei problematischer Mediennutzung

Beratung bei problematischer bzw. exzessiver Mediennutzung für Menschen in Hamburg Mitte-Süd
Dieses Angebot richtet sich an Menschen, deren Internet- oder Computergebrauch so exzessiv geworden ist, dass er ein Problem für sie darstellt und mit negativen Folgen verbunden ist. Als Fachstelle für pathologisches und problematisches Glücksspiel sowie für problematische Mediennutzung ist Kodrobs Süderelbe auch offizielle Anlaufstelle für Betroffene, Freunde, Angehörige sowie Interessierte und berät Sie gern.
Kodrobs Süderelbe erarbeitet gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Lösungsweg bei der Bewältigung Ihrer Lebenssituation und unterstützt Sie bei der Verhaltensänderung.
Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym und erfolgt in regelmäßigen Einzelgesprächen. Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin oder kommen Sie persönlich während der Öffnungszeiten vorbei.
Keine
KODROBS Süderelbe/Wilhelmsburg bietet auch regionale suchtmittelübergreifende Suchtberatung an.
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Altersgruppen
  • 18 - 26 Jahre
  • Erwachsene
Lebenslage
  • Angehörige
spezifisch bei Verhaltensstörungen
  • Computer / Internet
Beratung
  • Beratung für gewählte Zielgruppe(n)
  • Vermittlung
fremd- und muttersprachige Angebote
  • english | englisch
  • kurmanci | kurdisch
  • russkiy | russisch
  • türkce | türkisch



◀ Zurück zur Übersicht

KODROBS Süderelbe - Wilhelmsburg

Suchtberatungsstelle

Die Suchtberatung im Bezirk

  • Suchtberatung und Information
  • Unterstützung in Krisensituationen
  • Therapievorbereitung/ -vermittlung
  • Ambulante Therapie und Nachsorge
  • Angeleitete wöchentliche türkischsprachige Suchtgruppe Do 16:00-17:30
  • Suchtakupunktur
  • Qualifizierte Unterstützung bei Rechtsfragen
  • Information über Infektionsrisiken bei HIV und Hepatitis
  • Spritzentausch und Ausgabe von Kondomen
  • Möglichkeit zu duschen
  • Möglichkeit Wäsche zu waschen
Die tatsächlichen Sprechzeiten können wegen der coronabedingten Einschränkungen abweichen.
Mo, Di, Do 9:00 - 18:00Uhr
Fr 9:00 - 16:00 Uhr
Mit dem Bus Nummer 13 bis zur Haltestelle „Krankenhaus Groß-Sand“. Von dort sind es dann noch zirka 5 Minuten zu Fuß. In die „Rotenhäuser Straße“ einbiegen, die direkt auf die „Weimarer Straße“ führt.
Kontakt
KODROBS Süderelbe - Wilhelmsburg
Weimarer Straße 83/85
21107 Hamburg Hamburg-Mitte

Telefon: (040) 75 16 20

Telefax: (040) 75 23 278

Internet: jhj-hamburg.de/angebote/beratungsstellen/kodrobs-wilhelmsburg/

Email: wilhelmsburg@kodrobs.de


Die Einrichtung ist barrierefrei

Logo Lina Net Lina-Net Projektpartner