Kursbuch Sucht

Suchthilfe in Hamburg finden

◀ Zurück zur Übersicht

Unterstützung für drogenabhängige werdende Eltern

Spezielles Unterstützungsangebot für suchtmittelabhängige Schwangere
Hier können die werdenden Eltern kostenlos und auf Wunsch anonym beraten und in dieser spannenden Lebensphase begleitet werden. Unterstützt werden die werdenden Familien auf Wunsch durch:
  • Paar- und Elterngespräche
  • Hausbesuche
  • Begleitung zu Ämtern
  • Hilfestellung bei der Antragstellung für finanzielle Mittel rund um Schwangerschaft und die Geburt
  • Auswahl der Entbindungsklinik
  • Schwangerschaftsbekleidung
Keine
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Lebenslage
  • vor der Geburt
Beratung
  • Beratung für gewählte Zielgruppe(n)
  • Information
Betreuung
  • Begleitung



◀ Zurück zur Übersicht

IGLU-Beratungsstelle

Beratungsstelle zur Unterstützung von drogenabhängigen Eltern

Mit der Überzeugung, dass Eltern mit Drogenproblemen auch gute Eltern sein können, hilft die Einrichtung Kindern, Jugendlichen und ihren drogenabhängigen Eltern ein gemeinsames Leben zu führen.

Das Team aus Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen bietet:
  • Unterstützung für werdende Eltern
  • Beratung für Mütter, Väter, Kinder, Jugendliche und Angehörige
  • Einzel- und Paargespräche
  • Beratung für Pflegeeltern
  • Müttergruppe mit Kinderbetreuung
  • Begleitung zu wichtigen Terminen bei Behörden und Ämtern
Telefonische Erreichbarkeit:
Mo, Di, Do, Fr: 9:30-12:00
Mi: 12:00-14:30
Termine nach Vereinbarung
U2 Christuskirche oder S21/S31 Sternschanze; ca 10 Minuten Fußweg
Kontakt
IGLU-Beratungsstelle
Eimsbütteler Chaussee 23
20259 Hamburg Eimsbüttel

Telefon: (040) 43 05 081

Telefax: (040) 43 05 084

Internet: www.palette-hamburg.de/index.php/iglu-beratungsteam

Email: iglu@palette-hamburg.de


Die Einrichtung ist barrierefrei

Logo Lina Net Lina-Net Projektpartner