Kursbuch Sucht

Suchthilfe in Hamburg finden

◀ Zurück zur Übersicht

Suchtberatung

Beratung für Betroffene und Bezugspersonen bei Fragen und Problemen im Umgang mit Alkohol und/oder andere Drogen.
Die Einrichtung berät und informiert Sie bei Fragen zu Gebrauch, Missbrauch oder Abhängigkeit von Suchtmitteln.
Das Angebot richtet sich an Menschen, die Probleme im Umgang mit Alkohol, Drogen, Medikamenten, Glücksspiel und elektronischen Medien haben.
Auch Angehörige können sich gern an die TGJ wenden.

Die Einrichtung hilft Ihnen bei der Einschätzung Ihres Konsums und unterstützt Sie bei einer Konsumreduktion.

TGJ begleitet Sie auf Ihrem Weg in mögliche weiterführende Maßnahmen wie:
• Entgiftung
• Stationäre Vorsorge
• Ambulante Entwöhnungsbehandlung
• Tagesklinische Entwöhnungsbehandlung
• Stationäre Entwöhnungsbehandlung
• Nachsorgeangebote (ambulante Fortführung der stationären Entwöhnungsbehandlung, ambulante Suchtnachsorge, Soziale Rehabiliation)

Eine Einbeziehung von Partnerinnen und Partnern sowie Familienangehörigen in die Beratung ist dabei möglich.
In Einzel- und Gruppengesprächen haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihrer Lebenssituation auseinanderzusetzen und professionelle Unterstützung zu erfahren.
Keine
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Altersgruppen
  • Erwachsene
Lebenslage
  • Angehörige
spezifisch bei Missbrauch von Substanzen
  • Alkohol
  • Medikamente und Arzneimittel
  • Schmerz- und Beruhigungsmittel
Beratung
  • Information
  • Suchtmittelübergreifende Erstberatung
  • Vermittlung



◀ Zurück zur Übersicht

TGJ Suchtberatung

Ambulante Beratungs- und Behandlungsstelle

Die TGJ ist eine Einrichtung im Suchttherapieverbund der Alida Schmidt-Stiftung. Sie bietet Frauen und Männern bei Problemen im Umgang mit Suchtmitteln ein breit gefächertes und aufeinander abgestimmtes Hilfeangebot von der Beratung bis zur Suchttherapie.
+ Informationen bzgl. der Coronavirus-Pandemie + Beratungen finden telefonisch od. auf Anfrage auch im Videochat statt. Es besteht aber weiterhin die Möglichkeit innerhalb der offenen Sprechzeit persönlich vorbei zu kommen, bitte Mund-Nasen-Schutz tragen.
Montag bis Donnerstag 09.00 - 17.00 Uhr
Freitag 09.00 - 15.00 Uhr
(ggf. Rückrufnummer auf dem AB hinterlassen)
Offene Sprechzeit vor Ort:
Montag 15.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 10.00 – 12.00 Uhr
Von U-Bahn Wandsbek Markt: Mit der Buslinie 11 bis Haltestelle Am Jenfelder Moor, von dort noch ca. fünf Minuten Fußweg. Oder mit den Buslinien 10/162/163/263 oder mit dem Schnellbus 35 bis Haltestelle Am Hohen Feld, von dort ca. sieben Minuten zu Fuß.
Kontakt
TGJ Suchtberatung
Jenfelder Str. 100
22045 Hamburg Wandsbek

Telefon: (040) 65 40 96 28

Telefax: (040) 65 40 96 40

Internet: www.suchtberatung-jenfeld.de

Email: suchtberatung.tgj@alida.de


Die Einrichtung ist barrierefrei

Logo Lina Net Lina-Net Projektpartner