Kursbuch Sucht

Suchthilfe in Hamburg finden

◀ Zurück zur Übersicht

Qualifizierter Entzug bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit für Frauen

Stationäres Entgiftungsprogramm
Viele Frauen mit Abhängigkeitserkrankungen erleben ihre Beziehungen in Familie, Beruf und Partnerschaft als stark belastend und fühlen sich überfordert. Deshalb benötigen sie einen besonderen Raum zur Klärung ihrer Lebenssituation, in dem sie sich wohl fühlen, Fragen stellen und Erfahrungen teilen können. Diesen Raum bietet das Evangelische Krankenhaus Alsterdorf in seiner Abteilung für Innere Medizin. Frauen erleben während des Qualifizierten Entzugs oft zum ersten Mal Akzeptanz, Gemeinsamkeit, Mitgefühl und Solidarität. Die Erfahrungen helfen, ein Verständnis für die eigene Erkrankung zu entwickeln, sich zu stabilisieren. Damit Frauen unter sich sein können und die frauenspezifischen Themen einen eigenen Raum finden, wird die Standard-Behandlung ergänzt:
  • Frauengesprächsgruppe
  • Stressbewältigung durch Bewegung
  • Tanz, Musik und Bewegung
  • Frauenhilfeeinrichtungen stellen sich vor
  • Selbsthilfegruppe für Frauen.
Der körperliche Entzug mit Hilfe von Medikamenten wird begleitet von einer Unterstützung der Motivation, sich erfolgsversprechend mit der Alkoholabhängigkeit auseinander zu setzen.
Der qualifizierte Entzug von Alkohol und Medikamenten im Evangelischen Krankenhaus Alsterdorf ist stationär und dauert bis zu 16 Tage.
Krankenhauseinweisung durch Hausarzt/-ärztin wird benötigt. Telefonische Anmeldung in der Aufnahme in der Zeit von 07:00 - 15:00 Uhr unter Tel: 040 / 50 77 – 32 41.
Keine
Weitere Informationen 0 40.50 77 37 87. Spezielle Angebote auch für Menschen mit geistiger Behinderung und für Menschen über 60 J.
Genderbezug
  • nur weiblich
Altersgruppen
  • Erwachsene
spezifisch bei Missbrauch von Substanzen
  • Alkohol
  • Medikamente und Arzneimittel
Behandlung
  • Entgiftung / qualifizierter Entzug



◀ Zurück zur Übersicht

Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf gGmbH - FB Innere Medizin

Fachbereich Innere Medizin

Qualifizierte Entgiftung

Mit dem Angebot des Qualifizierten Entzugs von Alkohol und Medikamenten ist das Evangelische Krankenhaus Alsterdorf eine der wenigen Abteilungen für Innere Medizin in Deutschland, die sich auf diese Behandlung spezialisiert hat. Der körperliche Entzug mit Hilfe von Medikamenten wird begleitet von einer Unterstützung der Motivation, sich erfolgsversprechend mit der Alkoholabhängigkeit auseinander zu setzen.
Das Team umfasst Mediziner, Pflegekräfte, Suchtberater, Psychiater und Seelsorger. Zusätzlich werden auch die Angehörigen beraten, und nach der Entlassung steht den Patienten eine Nachsorgegruppe weiterhin zur Seite.
Aufnahme täglich 7.00-15:00, telefonisch erreichbar unter: 040 50 77 32 41
Mit U1 bis Sengelmannstraße und von dort ca. 10 Min. Fußweg (ausgeschildert). Oder mit der S1 bis Ohlsdorf und mit dem Bus 179 bis zur Haltestelle Stiftung Alsterdorf
Kontakt
Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf gGmbH - FB Innere Medizin
Elisabeth-Flügge-Str. 1
22337 Hamburg Hamburg-Nord

Telefon: (040) 50 77 39 53

Telefax: (040) 50 77 32 04

Internet: www.evangelisches-krankenhaus-alsterdorf.de

Email: christian.kuegler@eka.alsterdorf.de


Die Einrichtung ist barrierefrei